3D-Scannen, Digitalisieren, Reverse Engineering und Messtechnik

Dank leistungsstarker Technologien und einer bewährten Methode zur 3D-Messung und 3D-Digitalisierung können wir komplex geformte Objekte aus der realen Welt in die digitale Form übertragen. Virtuelle 3D-Modelle zeichnen sich durch eine hohe Genauigkeit aus, die Voraussetzung für den effektiven Einsatz in CAD-Systemen ist.

Wir digitalisieren reale Modelle von der Ebene des polygonalen Netzes (Mesh) über mathematisch beschriebene Objekte (Oberflächen, Löcher, Fasen) bis hin zu bearbeitbaren Modellen in CAD-Systemen, alles unter Verwendung kombinierter Kontaktmess- und Scantechniken und fortschrittlicher Reverse Engineering-Methoden.

Ein genaues digitales dreidimensionales Modell eines realen Produkts hilft dabei, Diskrepanzen zwischen dem Produkt und seiner Dokumentation (CAD-Modell, Zeichnung) effektiv zu erkennen. Ein Produktmodell, für das es keine Dokumentation gibt oder das nicht den Fakten entspricht, kann wieder in die Produktion eingeführt oder weiterentwickelt werden. Mithilfe des 3D-Scannens können wir Änderungen über die Lebensdauer des Produkts erfassen.

Kontaktmessoptionen :

  • Kalibrierung von Messvorrichtungen
  • Steuerung und Einstellung von Robotergreifern
  • Sortieren von Prozesswerkzeugen
  • Qualitätskontrolle in der Serienproduktion
  • Inspektion von Schweißteilen

 Kontaktlose Scanoptionen:

  • Inspektion von Produkten ohne Verwendung von Messgeräten
  • Inspektion von Spritzgussformen
  • Erkennung des Schrumpfens von Kunststoffteilen während der Produktion
  • Detaillierte Qualitätskontrolle der Oberfläche und der sichtbaren Oberflächen, Scannen von Oberflächentexturen und Grafiken
  • Scannen von Designelementen, abstrakten Formen, fragilen Produkten

Benötigen Sie Beratung? Kontaktieren Sie uns!

    ?

    ?

    Bleiben Sie mit uns in der Welt der Innovation.

      ?