3D-Scannen und Digitalisieren von Objekten

Das 3D-Scannen ist eine Reverse Engineering-Technologie und derzeit die an der weitesten verbreiteten Form der Verarbeitung eines realen dreidimensionalen Objekts zu einem Computer zur weiteren Verarbeitung.

Mit 3D-Scangeräten transformieren wir reale Objekte in digitale Form, während wir 3D-Scanner verwenden, um sie zu transformieren und zu fokussieren. Ein 3D-Scan ist eine digitale Version von gescannten Objekten in der vorhandenen Umgebung. Dies bedeutet, dass wir durch 3D-Scannen und anschließende Datenverarbeitung in der grafischen Umgebung beispielsweise die tatsächliche Anordnung von Objekten in Industrieunternehmen objektivieren, den aktuellen Zustand von Gebäuden, kulturellen und historischen Denkmälern und dergleichen digitalisieren.

Bei Asseco CEIT verfügen wir über langjährige Erfahrung mit Technologie der wichtigsten Anbieter von 3D-Scannern wie FARO und LEICA, während derzeit das moderne Scan-Gerät LEICA RTC 360 eingesetzt wird.

Für die erfolgreiche Integration der einzelnen Schritte von Industrie 4.0 unterstützt diese Initiative die Entwicklung von 3D-Laserscanning-Technologien. Es ist daher erforderlich, mit digitaler 3D-Dokumentation zu arbeiten, sei es in einer CAD-Umgebung, Grafiklösungen und mehr. Aus diesem Grund versuchen wir bei Asseco CEIT neben hochwertigen technischen Mitteln auch, neue Verfahren zur Verarbeitung der erfassten Daten und deren anschließenden 3D-Digitalisierungsprozess für bestimmte Anwendungen zu implementieren.

Ein digitales Unternehmen oder ein digitaler Zwilling eines Industrieunternehmens stellt ein virtuelles Bild der realen Produktion dar und kann in der Entwurfsphase eines technischen Wandels die Kosten für die Projektimplementierung erheblich beeinflussen. Dies ist einer der Gründe, warum Digitalisierungstechnologien in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Industrieunternehmen,
  • Automobilindustrie,
  • Bauindustrie,
  • Forensik Engineering,
  • kulturelles Erbe,
  • Kriminalistik,
  • Metallindustrie
  • Elektronikindustrie
  • Biomedizin.
3d scanner industrie

In unserem Unternehmen werden Daten aus dem 3D-Laserscannen und nachfolgende Ausgaben aus dem 3D-Digitalisierungsprozess für Anwendungen wie:

  • Verarbeitung von CAD-Modellen zum Zwecke der Konzeption und Detailplanung,
  • Erstellung eines 2D- und 3D-Layouts zur Realisierung kommerzieller Projekte,
  • Vorbereitung und Import von 3D-Daten für die CEIT Table-Softwarelösung,
  • Aufbereitung von 3D-Daten zur Implementierung von Softwareanwendungen für das virtuelle Training,
  • 3D-Datenverarbeitung für DIGITAL TWIN-Softwarelösungen,
  • 3D-Simulation und Modellierung von Produktions- und Logistikprozessen,
  • grafische Visualisierungen der realisierten Projekte.

Benötigen Sie Beratung? Kontaktieren Sie uns!

    ?

    ?

    Bleiben Sie mit uns in der Welt der Innovation.

      ?